Gourmet-Tour für Feinschmecker 3 Tage

Wer Stockholms kulinarische Seite entdecken und die neue nordische Küche genießen möchte, ist hier genau richtig: Bei dieser Foodie-Tour wird geschlemmt, von der Zimtschnecke bis zum neuesten Michelin-Hotspot!

Reiseverlauf:

Tag 1

Begrüßung durch unseren Invita-Guide am Flughafen Arlanda mit anschließender City-Tour. In kürzester Zeit bekommen wir einen umfassenden Überblick über Stockholms Inseln und Stadtteile und können uns danach bestens orientieren. Vom einstigen königlichen Jagdrevier Djurgården mit dem imposanten Vasaschiff, über die mittelalterliche Altstadt mit dem Königlichen Schloss, Östermalm mit dem Prachtboulevard Strandvägen, bis hin zum angesagten Kreativviertel SoFo auf Södermalm – wir bringen Stockholms unglaubliche Vielfalt unter einen Hut und entdecken die Stadt in ihrer ganzen Schönheit!

Anschließend besuchen wir Östermalms Saluhall, eine prachtvolle Jugendstil-Markthalle mit Spezialitäten aus aller Welt, die vor Ort in den Restaurants verzehrt werden können. Wir gönnen uns ein Glas Sekt und kleine Kostproben schwedischer Delikatessen. Nach dem Check-in erkunden wir mit dem Invita-Guide zu Fuß die pittoreske Stockholmer Altstadt Gamla Stan. Unser Abendspaziergang führt uns entlang enger Gassen und historischer Häuser mit mittelalterlichem Charme. Hier, wo alles seinen Ursprung nahm, und Kaufmannshäuser, Speicher, Paläste und Kirchen rund um die mittelalterliche Burg Tre Kronor entstanden, entdecken wir noch heute einen lebendigen Stadtteil, der von den Stockholmern frequentiert und bewohnt wird. Wir wandern vorbei an unzähligen kleinen Läden, gemütlichen Cafés und Sehenswürdigkeiten wie dem Storkyrkan und dem Königlichem Schloss. Dabei erfahren wir mehr über die Geschichte der Gamla Stan vom Mittelalter bis heute. Die Tour endet am Restaurant Gyldene Freden, einem traditionsreichen Treffpunkt für hungrige Künstler. In den charmanten Räumlichkeiten in der Altstadt wird Ihnen erstklassige schwedische Hausmannskost serviert. Das Restaurant ist seit seiner Eröffnung 1722 ein beliebter Treffpunkt für Künstler und die schwedische Akademie hat bis heute jeden Donnerstag ihrem Stammtisch im hellen Chambre Separee. Hier genießen wir ein 3-Gang Menü (exkl. Getränke).

Tag 2

Frühstücksbuffet im Hotel. Danach holt Sie unser Invita-Guide im Hotel ab um eine Ganztagestour entlang der Spuren Alfred Nobels und der jährlichen Nobelpreis-Festlichkeiten sowie zur urbanen Insel Södermalm zu unternehmen. Unterwegs stärken wir uns bei einer Köttebulleverkostung (Fleischbällchen) und erfahren bei weiteren Kostproben auch Interessantes über die moderne schwedische Küche.

Wir beginnen mit einem Spaziergang zur Insel Kungsholmen und zum Stockholmer Stadthaus. Jedes Jahr werden am 10. Dezember, dem Todestag Alfred Nobels, die Nobelpreise in Stockholm feierlich verliehen. Doch wer war der Erfinder, was hat der „Dynamitkönig“ alles erreicht und warum krönt man in seinem Namen bis heute die Crème de la Crème aus Wissenschaft, Friedensbewegung und Literatur? Wir Besichtigen das Stadthaus und sehen die Blaue Halle und den prunkvollen Goldenen Saal, wo das große Fest jedes Jahr stattfindet.

Kurzer Transfer zu der gegenüberliegenden Insel Södemalm. Hier stärken wir uns mit einem Lunch in Form einer Köttbulleverkostung. Doch keine Angst! Der Genuss beginnt erst. Wir erkunden Södermalm und kehren immer wieder ein, um verschiedene Kostproben zu genießen. Zum Beispiel bei einer schwedischen Karamell-Confiserie, wo uns leckere Süßigkeiten angeboten werden. Wir gehen auf eine Reise der modernen schwedischen Esskultur und erfahren mehr über Schwedens Sterneköche und Foodtrends von Bio über Vegan bis hin zur Sauerteig-Renaissance. Was ist eigentlich eine Fika? Was essen die Schweden an den Feiertagen und wie kaufen sie ein? Wir lüften die Geheimnisse schwedischer Kochtöpfe und lassen uns einige der besten Kreationen auf der Zunge zergehen.

Zum Abschluss gönnen wir uns noch einen Kaffee und eine Kanelbulle (Zimtschnecke). Die Tour endet auf Södermalm und wir finden individuell zurück zum Hotel, um uns auf einen besonderen Fine-Dining-Abend einzustimmen.

Das Michelin-Sternerestaurant Ekstedt erwartet uns in seinen wohlig-warmen Räumlichkeiten im Nobelstadtteil Östermalm, wo ein neo-rustikales Ambiente mit Erlenholz, Leder, Kupfer und Fachwerk das Menü unterstreicht. Gekocht wird ausschließlich über dem offenen Feuer, geheizt wird zu gleichen Teilen mit Birkenholz und Leidenschaft. Der Fernsehkoch Niklas Ekstedt hat hier seine Vision von Fine-Dining-Erlebnis umgesetzt, das Gourmetansprüche mit präziser Grilltechnik vereint. Es raucht, flammt und brutzelt in der offenen Küche, wo man das geschickte Handwerk der Köche beobachten kann. Das Konzept ist aufgegangen und wurde mit einem Michelinstern gekrönt. Hier genießen wir ein 6-Gang-Degustationsmenü (exkl. Getränke).

Tag 3

Frühstückbuffet im Hotel. Abholung durch unseren Invita-Guide und anschließender Spaziergang zum Kai. Wir steigen an Bord eines Schärendampfers und kreuzen durch die faszinierende Insellandschaft Richtung Vaxholm, einer Kleinstadt im mittleren Schärengarten. An Bord genießen wir ein Schärenbuffet (exkl. Getränke) und die herrliche Aussicht auf die zahlreichen Inseln und Felsen mit den typischen roten Häuschen. Die Tour endet um 15.00 Uhr am Pier. Individuelle Rückkehr zum Hotel. Privater Transfer ohne Guide zum Flughafen Arlanda.

Back to Top